Dieter Rams- Eine Erfolgsgeschichte zwischen Wiesbaden und dem Silicon Valley

Weniger, aber besser!

Am heutigen Donnerstag, dem 20. Mai 2021, feiert Dieter Rams seinen 89. Geburtstag. Der gebürtige Wiesbadener hat selbst Design-Geschichte geschrieben und inspiriert seit Jahren Designer rund um den Globus. Doch wie wurde aus dem Hessen mit Tischlerausbildung ein weltweit renommierter Designpapst?

Rams‘ Erfolgsweg begann nach seinem Studium der Architektur und Innenarchitektur. Nach einer Anstellung im Architekturbüro von Otto Apel, nahm er im Jahr 1955 eine Tätigkeit bei Braun an, dem bekannten Hersteller für Elektrogeräte. Dort war er über 40 Jahre als unter dem Titel Leiter der Formgebung beschäftigt.

Ganz gleich, ob es sich um den SK4 handelt, ein kombiniertes Gerät aus Radio- und Plattenspieler, das den Beinamen Schneewittchensarg trägt, um Lautsprecher, Feuerzeuge, Taschenrechner oder Zitruspressen- sie alle vereinen Rams unverkennbare Handschrift. Diese wurde schnell zum Aushängeschild der Braun-Produkte.

Gleichzeitig findet sich die charakteristische Schlichtheit und Nutzbarkeit auch in den Möbeln wieder, die Rams seit 1957 für das Unternehmen Vitsoe entworfen hat.

Rams‘ 10 Design-Thesen

In den 1970er Jahren schrieb Rams seine berühmten 10 Design-Thesen zusammenzufassen. Diese Leitsätze haben seither weltweit Designer bei ihrer Arbeit inspiriert, nehmen heute Einfluss auf ihre Arbeit und werden auch in Zukunft nicht an Relevanz verlieren, einfach weil sie so zeitlos sind.

Rams bringt die Regeln wie folgt auf den Punkt:

Das Design eines Produktes soll also zweckdienlich sein und einen Rahmen für seine Funktionalität schaffen, aber gleichzeitig so schlicht und zurückhalten sein, dass es sich niemals über das eigentliche Produkte erhebt oder es zu einer Mogelpackung macht.

Vielleicht wird das Konzept mit einem kleinen Beispiel deutlicher. Die technischen Eigenschaften eines Produktes können Sie sich als Braut vorstellen, das Design als deren Trauzeugin. Während sich an ihrem großen Tag alles um die Braut drehen soll und sie im Mittelpunkt steht, ist die Trauzeugin die dezente Begleiterin. Sie darf die Braut keinesfalls in den Schatten stellen, sondern muss schon im Vornherein dabei helfen, ihre besten Seiten hervorzuheben, unterstützen, ehrlichen Rat geben und alles umfassend im Blick haben.

Rams als Visionär

Mit dem neunten Punkt Gutes Design ist umweltfreundlich hat Rams schon vor Jahrzehnten auf die Begrenztheit der Ressourcen, die die Erde uns bietet, aufmerksam gemacht. Es war ihm zu jeder Zeit wichtig, andere darauf hinzuweisen, dass wir uns gemeinsam gegen Verschwendung einsetzen sollten und den Planeten achten. Diese Überzeugung spiegelt sich auch in seinen Designs wider, die nicht nur aus optischen Gründen minimalistisch daherkommen.

Generell lässt es sich nicht leugnen, dass Dieter Rams viele Generationen nachkommender Designer mit seiner Arbeit beeinfluss hat. Diese Tatsache wird nicht zuletzt deutlich, wenn man von ihm designte Braun-Produkte und die einer der größten Marken unserer Zeit- Apple– gegenüberstellt. In beiden Fällen ist das Produktdesign geprägt von klaren Linien, hochwertige Materialien und schlichtem Minimalismus.

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass Rams ein Visionär war, der Design so neu gedacht hat, dass sein Werk auch in Zukunft noch vielen Designern als Inspirationsquelle dienen wird. Seinen Namen sollte man definitiv kennen! Spätestens mit der Formulierung seiner Designprinzipien hat er sich schon zu Lebzeiten unsterblich gemacht.

Wir hoffen, Herr Rams verbringt heute einen schönen Geburtstag! Außerdem wünschen ihm natürlich alles Gute aus Naila und danken ihm, dass er auch den Stil unserer Grafiker mitgeprägt hat.

 

Bildnachweis: Screenshot von Vitsoe.com und Eigene Darstellung

Anja Schaller

Anja Schaller

Hey, ich bin Anja und als Projektmanagerin bei MOYA Markenbildung tätig. Social Media und Marketing sind meine Leidenschaft, weil in diesen Bereichen der Wandel die einzige Konstante ist. Es gibt ständig Neues zu entdecken, darin liegt für mich der besondere Reiz. Seien Sie also mutig und lassen Sie sich gemeinsam mit mir auf eine Reise ins Unbekannte ein!
Suchen
Autoren

Wir denken strategisch, entwickeln systematisch und gestalten gewagt. Immer mit dem Ziel vor Augen, mittelständische Unternehmen zu besonderen Marken zu machen.

Webdesigner (m/w/d)

Wir entwickeln ganzheitliche Marketing-Konzepte für mittelständische Kunden aus dem (Genuss-)Handwerk. Unser Anspruch ist es, anders und laut zu gestalten, ganz nach unserem Motto ‚MOve Your Ass‘. Deshalb suchen wir ab sofort Verstärkung für unser Team.

Was wir suchen:

  • Eine herzliche und kollegiale Person, die unser Team verstärkt, mit uns lacht und mit der wir gemeinsam Herausforderungen angehen können
  • Fundiertes Wissen im Bereich der Gestaltung von Websites, Webshops sowie User Centered Design
  • UI & UX
  • Grundwissen in Suchmaschinenoptimierung
  • Gute Kenntnisse in HTML, CSS sowie SCSS
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit Wordpress
  • Sicherheit im Umgang mit Adobe Creative Cloud, Schwerpunkt XD
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Mut zu provokantem, polarisierendem und auffälligem Design

What you see is what you get:

  • Ein Team bestehend aus systematischen Marketern, leidenschaftlichen Programmierern und kreativen Designern, denen gemeinschaftliches Arbeiten, Zusammenhalt und Kollegialität sehr am Herzen liegen
  • Eine sehr gute Work-Life-Balance, die perfekt zu deinen Freizeitaktivitäten im schönen Frankenwald passt
  • Modernste Technik/Software und flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeit zum Homeoffice
  • Regelmäßige Kreativnachmittage zur Fortbildung und zum Austausch in der Gruppe
  • Agenturgedöns, wie Obstkorb, gefiltertes Wasser, Kicker und ab und an auch mal einen Hund, der auf deinen Füßen schläft