Digitale Hausmesse – macht das Sinn?

Wenn uns Corona etwas gelernt hat, dann war es Flexibilität. Noch nie wurden so viele digitale Lösungen innerhalb kürzester Zeit etabliert wie im vergangenen Jahr. Noch nie kam der digitale Fortschritt so gezielt im Mittelstand an wie 2020.

Und obwohl unsere Kundschaft, das Handwerk, wenig oder nur teilweise von der Pandemie Schaden getragen hat, war es für diejenigen, die ihr Hauptgeschäft durch Messen machten, ein Schlag ins Gesicht. Nicht nur Unternehmen, die teilweise bis zu 50% Ihres Marketingbudgets in Messen stecken, leiden sehr unter dem Ausfall der Veranstaltungen, sondern natürlich auch die Messeveranstalter selbst. Der hier entstandene Schaden beläuft sich auf rund 22 Mio. Euro. Grund genug, um das Modell “Messe” zu überdenken?!

Sinn und Unsinn von Messen in der Zukunft

Diese neu erlernte Flexibilität ließ auch die Messeindustrie zum Umdenken kommen. Bereits einige Messen wurden 2020 schon ins World Wide Web verlagert und für Aussteller und Besucher zugänglich gemacht. Gut gedacht, schlecht gemacht?! Natürlich bringt das alles nichts, wenn Aussteller diese virtuellen Hilfen nicht nutzen oder nutzen können.

Auch innerhalb unserer Zielgruppe bewegen sich viele dieser Mittelständler, die auf ihre Messe-Umsätze angewiesen sind. Für diese war 2020 ein herausforderndes Jahr. Und nach anfänglichem „Kopf in den Sand stecken“ sind auch sie aufgewacht und haben gehandelt.

Die virtuelle Hausmesse – macht das Sinn für mein Unternehmen?

Gegenfrage: Warum nicht?

Jährlich nehmen etwa 180.500 Aussteller an deutschen Messen teil, über 10 Mio. Besucher füllen die Messehallen unseres Landes. Warum sollte man sich dieses Potenzial entgehen lassen?

Mit einer digitalen Hausmesse können Sie Kunden und Interessenten weiterhin pflegen und neue Zielgruppen erschließen. Nehmen Sie Ihr Glück doch einfach selbst in die Hand!


Wie geht man vor?

Digitale Hausmesse

Die visuelle Darstellung Ihrer Produkte und Dienstleistungen hat auch in der virtuellen Version einen hohen Stellenwert. Wie präsentiere ich meinen USP? Wie kann ich meinen Kunden einen klaren Mehrwert bieten? Wie präsentiere ich meine Referenzarbeiten besonders attraktiv und schlagkräftig? Ein virtueller Messestand, eine Ausstellung und Präsentation Ihres Unternehmens, muss her. Anschließend muss dieser in Ihre Website integriert werden. Über individuelle Termine können Sie per Chat- und/oder Videofunktion Kunden und Interessenten die digitalen Hallen Ihres Unternehmens zeigen, Beratungsgespräche führen und Abschlüsse machen. In der Kombination mit einem ausgeklügelten Vermarktungskonzept gewinnen Sie neue Kunden und erschließen neue Zielgruppen.

Die Kosten für diese Investition sind dabei weit geringer als die immer wiederkehrender Messe-Teilnahmen. Reisekosten, Buchung der Messestände sowie Logistik entfallen hier komplett. Sie können sich zudem mit Netzwerk- oder Geschäftspartnern zusammenschließen, um das Angebot zu erweitern, Synergien zu nutzen, um mit gebündelter Kraft Weiterempfehlungen bei Kunden zu generieren und somit Kosten zu sparen.

Sie investieren hier in ein nachhaltiges Konzept, das Sie jahrelang und unabhängig von Messezeiten einsetzen können. Sprechen Sie uns gerne zu Ihrer persönlichen digitalen Hausmesse an!

Bildnachweis: 229697808 von aklionka und 343220160 von CharlieNati   – www.stock.adobe.com

Josepha Mohr

Josepha Mohr

Hey, ich bin Josepha und stolze Geschäftsführerin von MOYA Markenbildung. Mit geballtem Know-how, den richtigen Werkzeugen und unserem Spezialisten-Team wollen wir kleinen und mittelständischen Unternehmen die beste Beratung bieten. Mit meiner Erfahrung innerhalb der strategischen Positionierung, konzeptionellen Marketing-Entwicklung und systematischen Markenbildung stehe ich unseren Kunden auf ihrem Weg zum Markenaufbau gerne zur Seite.

Webdesigner (m/w/d)

Wir entwickeln ganzheitliche Marketing-Konzepte für mittelständische Kunden aus dem (Genuss-)Handwerk. Unser Anspruch ist es, anders und laut zu gestalten, ganz nach unserem Motto ‚MOve Your Ass‘. Deshalb suchen wir ab sofort Verstärkung für unser Team.

Was wir suchen:

  • Eine herzliche und kollegiale Person, die unser Team verstärkt, mit uns lacht und mit der wir gemeinsam Herausforderungen angehen können
  • Fundiertes Wissen im Bereich der Gestaltung von Websites, Webshops sowie User Centered Design
  • UI & UX
  • Grundwissen in Suchmaschinenoptimierung
  • Gute Kenntnisse in HTML, CSS sowie SCSS
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit Wordpress
  • Sicherheit im Umgang mit Adobe Creative Cloud, Schwerpunkt XD
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Mut zu provokantem, polarisierendem und auffälligem Design

What you see is what you get:

  • Ein Team bestehend aus systematischen Marketern, leidenschaftlichen Programmierern und kreativen Designern, denen gemeinschaftliches Arbeiten, Zusammenhalt und Kollegialität sehr am Herzen liegen
  • Eine sehr gute Work-Life-Balance, die perfekt zu deinen Freizeitaktivitäten im schönen Frankenwald passt
  • Modernste Technik/Software und flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeit zum Homeoffice
  • Regelmäßige Kreativnachmittage zur Fortbildung und zum Austausch in der Gruppe
  • Agenturgedöns, wie Obstkorb, gefiltertes Wasser, Kicker und ab und an auch mal einen Hund, der auf deinen Füßen schläft