Mut zum Anderssein: dr.mohr wird zu Moya

Durch inzwischen über 240 Positionierungs-Workshops, die wir in den vergangenen Jahren nun gemeinsam mit unseren Kunden erlebt haben, haben wir eins gelernt: Veränderungen kosten Mut. Bisher saß noch kein Geschäftsführer vor uns, dem es leichtfiel, Veränderungen innerhalb weniger Minuten zu bestimmen und diese nur wenige Tage später auf den Weg zu bringen. Ich behaupte sogar, dass das gut so ist. Veränderungen müssen weh tun, man muss sie spüren können, um diese imaginäre Grenze des Neubeginns zu fühlen und zu erkennen.

Es ist sicher auch etwas ganz Natürliches, an Gewohnheiten festzuhalten und Altbekanntes vorzuziehen, denn wir Menschen sind Gewohnheitstiere und lieben es. Neues auszuprobieren, emsig nach Innovationen zu suchen, sich Unbekanntem hinzugeben – darin liegt nicht jedermanns Stärke. Jeder von uns hat Träume, Ziele und Vorhaben, die er niemals erreicht, weil der innere Schweinehund zu laut schreit.

MOYA – bekämpfen wir gemeinsam den inneren Schweinehund!

Deshalb ist unsere Devise für 2021: MOve Your Ass!

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir Neues dazu lernen, Unbekanntes entdecken und Innovationen voranbringen. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir unsere Komfortzone verlassen und Herzensprojekte auf den Weg bringen. Wir möchten Sie daran erinnern, wie wichtig es in Zeiten wie heute ist, Mut zu haben. Mut zum Anderssein und Mut zum laut sein. Und natürlich möchten wir mit gutem Beispiel vorangehen.
Deshalb firmieren wir ab dem 01. Januar 2021 um. Unsere Agentur verlässt das Mutterschiff dr.mohr, um auf dem weiten Meer klar positioniert und mutig Leben zu retten und zu inspirieren.

Was passiert mit dem Team?

Unser Team ist unser größter Schatz, den wir haben. Es ist jung und alt, frisch und erfahren, laut und leise, klassisch und innovativ. Viele unserer Mitarbeiter begleiten uns schon seit Jahrzehnten, einige sind ganz neu dabei. So oft erhalten wir Lob und Anerkennung von Kunden für die Freundlichkeit und Herzlichkeit unserer Mitarbeiter, für ihre Leistung und ihr Know-how. Unser Team ist nicht nur unser größter Schatz, es ist unser Aushängeschild. Tagtäglich arbeiten wir Hand in Hand, mit viel Spaß und Herzblut miteinander. Wir lachen, wir wachsen, wir inspirieren uns. Und genau deshalb freuen wir uns, dass uns unser Team erhalten bleibt. Kreative Strategen, innovative Designer und leidenschaftliche Programmierer stehen Ihnen auch weiterhin für jede Frage zur Verfügung.

Warum MOYA?

Viele Jahre beschäftigen wir uns nun schon mit dem Thema der Positionierung. Viele Jahre hinterfragen wir seitdem unser Geschäftsmodell und feilen an unseren Alleinstellungen. 2017 haben wir den ersten Schritt gewagt, als wir unsere Unternehmensbereiche bei dr.mohr, die Druckerei und die Agentur, nach außen hin in Marketing und im Unternehmensauftritt getrennt haben. Nun sind wir bereit, noch weiterzugehen und diese Trennung gänzlich zu vollziehen. Die Druckerei bleibt dr.mohr. Die Agentur wird zu MOYA.

Jedes Unternehmen sollte einen “Auftrag” haben, eine Daseinsberechtigung, die einen klaren Nutzen bringt. In den letzten vier Jahren ist uns unser Auftrag von Tag zu Tag bewusster geworden: Wir möchten aus kleinen und mittelständischen (Handwerks-)Unternehmen große Marken machen. Wir möchten Ihnen einen klaren Mehrwert bieten, sie aus der Vergleichbarkeit mit dem Wettbewerb rausholen und den Geschäftsführern mehr Zeit schenken, um am Unternehmen zu arbeiten und nicht im Unternehmen.

Diesen Auftrag haben wir bisher hundertfach erfüllen können. Natürlich möchten wir das nun auch in Form einer Message nach außen an unsere Kunden, an unsere Zielgruppe, tragen.
MOve Your Ass! Bewege deinen Hintern! Hab‘ Mut, anders zu sein! Hab‘ Mut, laut zu sein!

Neben diesem Vorhaben, die Welt ein Stück besser zu machen, waren es natürlich auch andere Gründe, wie die Generationennachfolge, die aktuelle Rassimusdebatte oder auch die Tatsache, dass wir uns als Team weiterentwickelt haben. All das hat uns geprägt und bereit dafür gemacht, was nun 2021 folgt.

Wir freuen uns, dass Sie ein Teil von MOYA sind. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen Neues zu erleben!

Josepha Mohr

Josepha Mohr

Hey, ich bin Josepha und stolze Geschäftsführerin von MOYA Markenbildung. Mit geballtem Know-how, den richtigen Werkzeugen und unserem Spezialisten-Team wollen wir kleinen und mittelständischen Unternehmen die beste Beratung bieten. Mit meiner Erfahrung innerhalb der strategischen Positionierung, konzeptionellen Marketing-Entwicklung und systematischen Markenbildung stehe ich unseren Kunden auf ihrem Weg zum Markenaufbau gerne zur Seite.

Webdesigner (m/w/d)

Wir entwickeln ganzheitliche Marketing-Konzepte für mittelständische Kunden aus dem (Genuss-)Handwerk. Unser Anspruch ist es, anders und laut zu gestalten, ganz nach unserem Motto ‚MOve Your Ass‘. Deshalb suchen wir ab sofort Verstärkung für unser Team.

Was wir suchen:

  • Eine herzliche und kollegiale Person, die unser Team verstärkt, mit uns lacht und mit der wir gemeinsam Herausforderungen angehen können
  • Fundiertes Wissen im Bereich der Gestaltung von Websites, Webshops sowie User Centered Design
  • UI & UX
  • Grundwissen in Suchmaschinenoptimierung
  • Gute Kenntnisse in HTML, CSS sowie SCSS
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit Wordpress
  • Sicherheit im Umgang mit Adobe Creative Cloud, Schwerpunkt XD
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Mut zu provokantem, polarisierendem und auffälligem Design

What you see is what you get:

  • Ein Team bestehend aus systematischen Marketern, leidenschaftlichen Programmierern und kreativen Designern, denen gemeinschaftliches Arbeiten, Zusammenhalt und Kollegialität sehr am Herzen liegen
  • Eine sehr gute Work-Life-Balance, die perfekt zu deinen Freizeitaktivitäten im schönen Frankenwald passt
  • Modernste Technik/Software und flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeit zum Homeoffice
  • Regelmäßige Kreativnachmittage zur Fortbildung und zum Austausch in der Gruppe
  • Agenturgedöns, wie Obstkorb, gefiltertes Wasser, Kicker und ab und an auch mal einen Hund, der auf deinen Füßen schläft