Der Markenbildung Blog

Social Media

Podcasts – der neue Medientrend für Jung und Alt

Podcasts finden weltweit immer mehr Anklang in der digitalen Welt. In diesem Beitrag finden Sie alle wichtigen Informationen zur Nutzung und Erstellungen, was sie beachten müssen und wie Unternehmen Ihre Stimmen gezielt für sich einsetzen können. Lesen Sie mehr!

Artikel lesen
Markenbildung

Der Marketingplan – Ein MUSS für jedes Unternehmen

Bis zu zehn Impulse benötigt ein potenzieller Kunde bis er sich mit einer für ihn interessanten Marke auseinandersetzt. Schuld daran ist unsere schnelllebige und von Eindrücken – seien sie online oder offline – überfluteten Welt. Zehn Impulse – das bedeutet zehn Berührungspunkte mit Ihrem Unternehmen, kanalunabhängig. Diese Berührungen reichen von der bloßen Konfrontation mit Ihrem Firmenlogo bis zu einer ausgeklügelten und umfangreichen Kampagne.

Artikel lesen
Markenbildung

Nutzen Sie die Positionierung für effektivere Werbung

Die Spielregeln im Marketing haben sich verändert. Früher setzten die Firmen vor allem auf Prospekt- Anzeigen-, Plakat-, Kino-, TV- und Radiowerbung. Man bombardierte den Kunden aus allen Kanälen mit Werbebotschaften. Man behauptete vermutete Nutzenmerkmale statt Kompetenz zu beweisen, man nahm eine unerwünschte Störung in Kauf und penetrierte in hoher Schlagzahl anstatt Wissensvermittlung nach Bedarf anzubieten.

Artikel lesen
Markenbildung

Warum es wichtig ist, eine energiereiche Marke zu sein.

Für eine Neupositionierung und strategische Neuausrichtung eines Unternehmens ist es unabdingbar, sich mit dem eigenen Unternehmen, der eigenen Marke, auseinanderzusetzen. Hierfür gibt es viele verschiedene Methoden der Business-Analysen, allem voran die wohl bekannteste der SWOT-Analyse. In der von uns angewandten Positionierung nimmt die Analyse der IST-Situation einen sehr großen essentiellen Teil des Positionierungsprozesses ein. Ein besonderer Teil dieses Prozesses ist die Markenenergie.

Artikel lesen
Markenbildung

Schärfen Sie Ihre Unternehmensvision!

Ein Großteil der Unternehmen und deren Geschäftsleitung kann auf die wichtigste Frage, die es für ein Unternehmen gibt, keine schlüssige Antwort geben: „What business are you really in?“ oder „Was ist unser eigentliches Geschäftsfeld?“. Der Management-Experte Peter Drucker äußerte einmal, dass die meisten seiner Kunden, die er beraten hat, deshalb in die Krise gekommen sind, da sie genau die oben stehenden Fragen nicht beantworten konnten.

Artikel lesen
Markenbildung

Mit Positionierung zum Leuchtturm-Unternehmen

Immer noch verschwenden viele Unternehmen unnötig viel Budget für Marketing und Werbung und das mit nur mäßigem Erfolg. Die Werbeagenturen werden nach jeder gescheiterten Kampagne gewechselt und ein Markenaufbau scheint unmöglich. Was diesen Unternehmen meist fehlt, ist eine klare Positionierung – eine Spezialisierung oder Alleinstellung.

Artikel lesen

Webdesigner (m/w/d)

Wir entwickeln ganzheitliche Marketing-Konzepte für mittelständische Kunden aus dem (Genuss-)Handwerk. Unser Anspruch ist es, anders und laut zu gestalten, ganz nach unserem Motto ‚MOve Your Ass‘. Deshalb suchen wir ab sofort Verstärkung für unser Team.

Was wir suchen:

  • Eine herzliche und kollegiale Person, die unser Team verstärkt, mit uns lacht und mit der wir gemeinsam Herausforderungen angehen können
  • Fundiertes Wissen im Bereich der Gestaltung von Websites, Webshops sowie User Centered Design
  • UI & UX
  • Grundwissen in Suchmaschinenoptimierung
  • Gute Kenntnisse in HTML, CSS sowie SCSS
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit Wordpress
  • Sicherheit im Umgang mit Adobe Creative Cloud, Schwerpunkt XD
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Mut zu provokantem, polarisierendem und auffälligem Design

What you see is what you get:

  • Ein Team bestehend aus systematischen Marketern, leidenschaftlichen Programmierern und kreativen Designern, denen gemeinschaftliches Arbeiten, Zusammenhalt und Kollegialität sehr am Herzen liegen
  • Eine sehr gute Work-Life-Balance, die perfekt zu deinen Freizeitaktivitäten im schönen Frankenwald passt
  • Modernste Technik/Software und flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeit zum Homeoffice
  • Regelmäßige Kreativnachmittage zur Fortbildung und zum Austausch in der Gruppe
  • Agenturgedöns, wie Obstkorb, gefiltertes Wasser, Kicker und ab und an auch mal einen Hund, der auf deinen Füßen schläft