Der Markenbildung Blog

Social Media

TikTok – die App mit der Unternehmen die Käufer von Morgen erreichen

Von TikTok gehört haben Sie sicher schon einmal. Doch was genau kann die App? Und warum bietet sie eine gute Möglichkeit, um die Kunden von morgen anzusprechen? Lesen Sie in diesem Blogbeitrag mehr darüber, warum es gewinnbringend für Unternehmen sein kann, die Social Media Plattform auf dem Schirm zu haben!

Artikel lesen
Team

Working Out Loud – Das Werkzeug für Vernetzungskompetenz

Eine strukturierte Vorgehensweise innerhalb eines Unternehmens erleichtert Ihnen und Ihren Mitarbeitern den Alltag. Die Methode des Working Out Louds setzt dabei ganz klar auf Kommunikation, Feedback und Nachvollziehbarkeit. Das kann man in wenigen Schritten umsetzten und so seinen internen Zusammenhalt ganz klar voranbringen.

Artikel lesen
Social Media

Fake News – Gefahr bei der Informationssuche im World Wide Web

Manipulative Falschmeldungen erschweren vermehrt die Informationssuche im Netz. Wenn man nichts über ihre Existenz weiß, kann das schnell peinlich oder sogar gefährlich werden. Warum sich Personen überhaupt die Zeit nehmen, um bewusst Halb- oder Unwahrheiten als Nachrichten getarnt zu verbreiten und woran Sie Fake News erkennen können, lesen Sie in diesem Blogbeitrag.

Artikel lesen
Social Media

Nostalgiemarketing in den sozialen Medien

Nostalgiemarketing wird besonders in den sozialen Medien oft verwendet. Mit Emotionalen Bildern und Texten können Sie Ihre Reichweite erhöhen und Ihre Nutzer überzeugen, binden und einen authentischen Auftritt bieten. Gekonnt eingesetzt ist das Nostalgiemarketing der Schlüssel zum Erfolg im Netz.

Artikel lesen
Markenbildung

Involvement – Emotionen beim Produktkauf

Warum kaufen wir ein bestimmtes Produkt? Direkt kommen einem Kriterien wie ein niedriger Preis, eine ansprechende Verpackung oder eine schnelle lokale Verfügbarkeit in den Sinn. Doch oft ist gerade der Kauf eines teueren Produktes weniger durch technische Fakten als durch Emotionen beeinflusst. Lesen Sie in diesem Artikel wie sich Involvement beschreiben lässt und wie es den Produktkauf beeinflusst.

Artikel lesen
Positionierung

Warum Unternehmen jetzt im Klimachaos die Initiative übernehmen müssen

Die Einschläge des Klimachaos kommen immer näher. Allmählich zeigt sich, dass der Raubbau, den wir mit unserem Planeten und seinen Ressourcen getrieben haben, verheerende Folgen hat. Wir als Unternehmer*innen sind gefragt, den Hintern hoch zu bekommen und unseren Beitrag zum Klimaschutz zu leisten, bevor es gar ganz zu spät ist.
Zu diesem Thema lesen Sie in diesem Beitrag mehr!

Artikel lesen
Suchen
Autoren

Wir denken strategisch, entwickeln systematisch und gestalten gewagt. Immer mit dem Ziel vor Augen, mittelständische Unternehmen zu besonderen Marken zu machen.

Unser Newsletter-Archiv

Webdesigner (m/w/d)

Wir entwickeln ganzheitliche Marketing-Konzepte für mittelständische Kunden aus dem (Genuss-)Handwerk. Unser Anspruch ist es, anders und laut zu gestalten, ganz nach unserem Motto ‚MOve Your Ass‘. Deshalb suchen wir ab sofort Verstärkung für unser Team.

Was wir suchen:

  • Eine herzliche und kollegiale Person, die unser Team verstärkt, mit uns lacht und mit der wir gemeinsam Herausforderungen angehen können
  • Fundiertes Wissen im Bereich der Gestaltung von Websites, Webshops sowie User Centered Design
  • UI & UX
  • Grundwissen in Suchmaschinenoptimierung
  • Gute Kenntnisse in HTML, CSS sowie SCSS
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit Wordpress
  • Sicherheit im Umgang mit Adobe Creative Cloud, Schwerpunkt XD
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Mut zu provokantem, polarisierendem und auffälligem Design

What you see is what you get:

  • Ein Team bestehend aus systematischen Marketern, leidenschaftlichen Programmierern und kreativen Designern, denen gemeinschaftliches Arbeiten, Zusammenhalt und Kollegialität sehr am Herzen liegen
  • Eine sehr gute Work-Life-Balance, die perfekt zu deinen Freizeitaktivitäten im schönen Frankenwald passt
  • Modernste Technik/Software und flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeit zum Homeoffice
  • Regelmäßige Kreativnachmittage zur Fortbildung und zum Austausch in der Gruppe
  • Agenturgedöns, wie Obstkorb, gefiltertes Wasser, Kicker und ab und an auch mal einen Hund, der auf deinen Füßen schläft